innenliegender Sonnenschutz im Denkmalschutz

Wirkt denn überhaupt ein innenliegender Sonnenschutz im Denkmalschutz? Das ist eine oft an uns gerichtete Frage...

Wir können das in Abhängigkeit der Bestandsverglasung klar mit "ja" beantworten. Als Faustregel gilt: Je älter die Verglasung, desto besser die Wirkung des innenliegenden Sonnenschutzes. Somit hat eine Einfachverglasung am Kastendoppelfenster eine bessere Wirkung, als eine dreifach isolierte Verglasung. Die Spiegelfunktion kann auch die Wärme nach außen besser reflektieren. Zur Berechnung eines niedrigen Fc-Wertes benötigen wir Ihren "U- und g-Wert" der Verglasung. Mit SOLARMATIC´s innenliegendem Sonnenschutz im Denkmalschutz erreichen Fc-Werte von bis zu 0,33. Gerne beraten wir Sie.

Minikassettenrollo

Minikassettenrollo

max. Breite 150 cm
max. Höhe 200 cm
Kasten 3,3 cm
Führung Schiene
Antrieb
LV-Text herunterladen
Textilscreens UNO

Rollo

max. Breite 800 cm
max. Höhe 1.400 cm
Kasten ab 3,3 cm
Führung Seil / Schiene
Antrieb
LV-Text folgt
Rollo UNO

Rollo UNO

max. Breite 500 cm
max. Höhe 2.100 cm
Kasten ab 3,8 cm
Führung Schiene cm
Antrieb
LV-Text folgt
Verdunkelung

Verdunkelung

max. Breite 700 cm
max. Höhe 1.100 cm
Kasten ab 3,3 cm
Führung Schiene
Antrieb
LV-Text folgt
Baldachin

Atrium

. .
. .
. .
. .
. .
. .
Vertikaljalousien

Vertikaljalousie

max. Breite 700 cm
max. Höhe 500 cm
Schiene ab 1,8 cm
. .
Antrieb
LV-Text folgt
Holzjalousie

Holzjalousie

max. Breite 200 cm
max. Höhe 230 cm
Lamellenbreite 50 mm
Führung Seil
Antrieb
LV-Text folgt
Flächenvorhang

Flächenvorhang

max. Breite 2.000 cm
max. Höhe 400 cm
Profil ab 1,8 cm
Führung Seil
Antrieb
LV-Text folgt
Folienplissee

Folienplissee

max. Breite 150 cm
max. Höhe 220 cm
Kasten 3,3 cm
Führung Seil
Antrieb
LV-Text folgt
Innenjalousien

Verbundjalousie

max. Breite 470 cm
max. Höhe 350 cm
Oberkopf ab 2,5 cm
Führung Seil
Antrieb
LV-Text folgt

Tuchempfehlungen

Typ
  • Innenanwendung
  • Öffnungsfaktor: 4 %
  • Hitzeblocker
  • metallisiert
  • PVC-frei
  • halogenfrei
  • antimikrobiell
Typ
  • Innenanwendung
  • Außenanwendung
  • Öffnungsfaktor: 4 %
  • nahtlos bis 325 cm Breite
  • ZIP geeignet
Typ
  • Innenanwendung
  • Außenanwendung
  • Öffnungsfaktor: 3 %
  • nahtlos bis 325 cm Breite
  • PVC-frei
  • schwer entflammbar – B1

weitere Infos zum innenliegenden Sonnenschutz am Denkmal

Am besten reflektieren SOLARMATIC´s Folien- Rollos und Folienplissees die Wärme. Die Ursache liegt in der speziellen Metallisierung, aus der Raumfahrtsindustrie stammend. Die Folien sind aufrollbar und stellen somit nicht reversible Klebefolien in den Schatten. Gerade am Denkmal möchte man bei Nichtnutzung , den innenliegenden Sonnenschutz nicht sehen.

Sonnenschutz innen oder außen?

Wie bei vielen anderen Dingen, ist auch das eine Ermessensfrage. Beide Versionen finden ihre Anwendung. Eine Außenbeschattung ist zwar etwas besser in der Wirkung, aber teurer. Und das nicht nur im Anschaffungspreis, der Montage, sondern auch in der Wartung. Hinzu kommt die Verschmutzung, Windanfälligkeit und zentrale Steuerung im Erscheinungsbild. Der innenliegende Sonnenschutz am Denkmal ist günstig und wetterunabhängig. Er wird unberechtigterweise oftmals nur als Notlösung betrachtet, weil von außen nichts erlaubt wird.

Sonnenschutz am Fachwerkhaus

Hier empfehlen wir neben der "offenen Fallarmmarkise" in der Leibung montiert unbedingt einen innen liegenden Sonnenschutz.